MOKUME GANE SCHMUCK

WILLKOMMEN BEI MVH

17 JAHRE MOKUME GANE

SCHMUCK FÜR SIE

SCHMUCK FÜR IHN

neuster schmuck

Mokume gane (jap.Holz-Maserung-Metall)

Mokume Gane  ist eine Schmiedetechnik, die um 1600 in Japan geboren wurde.
Bei der Schmiedetechnik, werden verschiedenfarbige Metallbleche in einem luftleerem Raum durch Hitze und Druck verbunden. Dieser Barren wird anschließend mehrfach geschmiedet, tordiert und weiterverarbeitet bis vielfältige Muster entstehen.  Von ganz sanften Bewegungen bis zu sehr symmetrischen Mustern. 

Der japanische Begriff  ist eine Anspielung auf die entstehenden Maserungen, denn auf japanisch bedeutet:

Moku: Holz   Me:Auge  Gane: Metall

Tauchen Sie ein in die Welt des gemaserten Schmuckes.